Social Bookmarks

Share |

Der perfekte Vorname in der Babykarte: Hannah und Felix sind top

Welcher Vorname muss auf der Babykarte stehen, damit dem Kind Erfolg und Glück im Leben winken wird? Der Vorname scheint wichtig zu sein, um im Beruf erfolgreich zu sein. Das wurde in einer Studie im Rahmen des wissenschaftlichen Forschernetzwerkes von eDarling.de festgestellt. Hier konnte nämlich gezeigt werden, dass der Vorname einen Einfluss auf die Klickrate beim Online-Dating hat. Bestimmte Namen sind mit negativen Assoziationen verknüpft.

Babykarte

Welcher Vorname auf der Babykarte verspricht Erfolg? (Quelle: Edarling.de)

Weiterlesen

Betriebsratswahlen 2018: Jetzt vorbereiten

Alle vier Jahre stehen die Betriebsratswahlen an. Das nächste Mal finden sie in der Zeit zwischen dem 1. März 2018 und dem 31. Mai 2018 statt. Hier gibt es wichtige Tipps für die Vorbereitung der Betriebsratswahlen 2018 – unter anderem sollte man an die Wahlumschläge denken.

Betriebsratswahlen 2018

Vorbereitung der Betriebsratswahlen 2018 jetzt beginnen (Foto: kaboompics.com)

Weiterlesen

Praktisch+Schick: Ideen für Einladungen zum Kindergeburtstag

Zu jeder Jahreszeit können Kinder ihren Geburtstag bunt und schön feiern – und mindestens genauso schön dazu einladen. Hier gibt es die besten und kreativsten Ideen für Einladungen zum Kindergeburtstag.

Einladungen zum Kindergeburtstag

Weiterlesen

Top 5 der häufigsten Fragen zu Trauerkarten

Niemand kann sich auf den Tod eines geliebten Menschen vorbereiten. Deshalb wissen viele Menschen auch nicht, wie sie im Trauerfall reagieren sollen und was zum guten Ton gehört. Hier gibt es die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Trauer und Trauerkarten.

Trauerkarte schreiben

Das sind die häufigsten Fragen zum Thema Trauerkarten (Foto: Daian Gan/pexels).

Weiterlesen

Top 5 der häufigsten Fragen zum Visitenkarten-Druck

Wie teuer sind Visitenkarten und wo bestelle ich sie am besten? Was muss ich bei der Gestaltung beachten und wann benötige ich die kleinen Karten überhaupt? Hier gibt es die Antworten auf die fünf häufigsten Fragen zum Thema Visitenkarten.

Visitenkarten drucken lassen

1. Wer druckt Visitenkarten?

Visitenkarten lässt man heute zumeist über Online-Druckereien drucken. Im Internet finden sich einige Angebote von Druckereien, die das Gestalten und Drucken der Visitenkarten übernehmen. Zu den gefragten Druckereien gehört auch Der Mega Deal. Hier kann man sich schnell und günstig Visitenkarten drucken lassen und selbst gestalten. Wer hierbei Unterstützung benötigt, erhält sie von dem Design-Team der Berliner Online-Druckerei.

2. Wie groß sollten Visitenkarten sein?

In einer klassischen und traditionellen Branche (Versicherungen, Finanzen, Behören etc.) sollte man das übliche Standard-Format für Visitenkarten wählen. Hier sind die Karten in etwa so groß wie eine Kreditkarte. In kreativen Branchen kann man seine Exklusivität mit einer ausgefallenen Visitenkarte zeigen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Klappkarte? Nutzt man quadratische Visitenkarten oder solche in Übergröße, besteht die Gefahr, dass der Empfänger sie früher oder später wegwirft, weil die Karte weder in das Portmonee noch in den Visitenkartenhalter passt.

3. Was kosten Visitenkarten?

Je nachdem wie man die Visitenkarten gestaltet und in welcher Auflage man sie druckt, kosten die Karten mehr oder weniger. Ist man sich sehr sicher, dass sie die Kontaktdaten für eine lange Zeit nicht ändern, kann man die Visitenkarten in einer hohen Auflage bestellen. So spart man Geld und hat immer eine Karte zur Hand. Bestellt man die Visitenkarten in Online-Druckereien, bewegt sich der Preis zumeist im zwei- bis dreistelligen Bereich.

4. Wieso sind Visitenkarten wichtig?

Wichtige Kontakte lernt man oft nicht über das Online-Profil eines Business-Netzwerkes kenne, sondern auf der Gartenparty von Freunden. Der Zufall spielt hier oft herein und mit einer Visitenkarte kann man ihr nutzen. Hat man an einen spannenden Kontakt gefunden, kann man sich mit einer guten Visitenkarte wieder in Erinnerung bringen. Die kleine Papierkarte trägt man in der Geldbörse bei sich und ist so immer dabei. Deshalb sind Visitenkarten auch noch im digitalen Zeitalter sehr wichtig.

5. Was ist bei der Gestaltung von Visitenkarten zu beachten?

Worauf kommt es bei der Gestaltung von Visitenkarten an? Ganz sicher sollten sie authentisch sein und zu dem Träger passen. Deshalb sollte man als Mitarbeiter einer Bank auf schreiend bunte Farben verzichten, als Webdesigner wiederum Wert auf individuelle und kreative Visitenkarten-Gestaltungen. Zudem sollte man auf eine gut leserliche Schriftart, die Schriftfarbe- und Größe achten. Beachtet man dazu noch die Gepflogenheiten der eigenen Branche, kann nichts schiefgehen.

Wählen Sie hier das passende Visitenkarten-Format aus und bestellen Sie noch heute ihre Visitenkarten.

 

Die Liebe zum Papier: Warum man noch heute Briefe verschickt

wo briefe kaufen

Mit über 400 Einsendungen hat der Filmwettbewerb „Warum heute noch Brief?“ die Erwartungen der Initiatoren bei weitem übertroffen.

Warum verschickt man heute noch Briefe, wo doch die SMS und eMail viel schneller ist? Diese Frage stellten sich die Deutsche Post und das Museum für Kommunikation Berlin im Filmwettbewerb „Warum heute noch Brief?“. Weiterlesen

Die Top 3 der Umschläge für Hochzeitskarten

Wer jetzt noch Last-Minute Hochzeitskarten verschicken möchte, der kann aus den Top3 der Hochzeitskuverts wählen, die Kunden der Berliner Online-Druckerei schätzen. Hier stellen wir die drei Umschlagtypen vor – für jeden ist etwas dabei.

hochzeit trauringe brautstrauss

Die Kreative: Kuverts mit Seidenfutter in Apricot

C6 Umschläge in ApricotZu den Neuzugängen im Sortiment gehören diese besonderen Hochzeitsumschläge, die im Inneren eine Besonderheit bereit halten: Die Kuverts sind mit Seidenfutter in der Trendfarbe des Jahres ausgestattet. Ein saftiges Apricot, das Wärme und südländische Gelassenheit vermittelt gehört zu den absolut beliebten Farben des Jahres, weshalb sie sich auch oft in der Deko und dem Thema von Traumhochzeiten wiederfindet. Wer seine Hochzeitsfeier kreativ, modern und originell feiern möchte, der liegt mit den Umschlägen mit Seidenfutter in Apricot genau richtig.

Die Romantische: Umschläge mit rotem Seidenfutter

Gestalten Sie Ihre Einladungen zur Hochzeit und nutzen Sie diesen Umschlag.

Ein Dauerbrenner ist für jede Hochzeit die Farbe Rot. Diese Hochzeitsfarbe widersteht jedem Trend, ist sinnlich, romantisch und zeitlos. Wer seine Hochzeit ganz klassisch in Rot-Weiß ausrichten möchte, der wird auch seine Hochzeitseinladungen in dieser Farbe gestalten. Passend dazu gibt es im Angebot der Berliner Online-Druckerei wunderbare Umschläge für die Hochzeit, die durch ein rotes Seidenfutter das gewisse Etwas bekommen.

 

Die Moderne: Quadratische transparente Umschläge für die Hochzeit

Man hat sich ganz viel Mühe mit den Einladungskarten zur Hochzeit gegeben – warum also das Resultat nicht für sich sprechen lassen? Im Sortiment der Berliner Online-Druckerei befinden sich auch die angesagten quadratischen Umschläge, die gern für das Verschicken der Hochzeitskarten genutzt werden. Ein besonderer Clou dieses Produktes: Die quadratischen Umschläge gibt es auch in transparent. So schimmern die wunderschönen Einladungskarten durch die milchige Transparenz hindurch, was einen tollen Effekt hat. Diese Umschläge für die Hochzeit sind eine moderne Variante und bestechen durch den klaren Stil.

Im Sortiment der Berliner Online-Druckerei finden sich die quadratischen Umschläge sowie die Kuverts mit Seidenfutter in vielen verschiedenen Varianten, so dass man das passende Produkt für die eigene Hochzeit wählen kann. Lassen Sie sich überraschen!

Tipp für den Sommer: Urlaubs-Postkarten selbst gestalten

Die Feriensaison steht vor der Tür! Wer nicht nur über Facebook, Instagram und Co. zeigen will, wie schön der Urlaub in den verschiedenen Ecken der Welt ist, der kann eine Postkarte verschicken. Das Gestalten von individuellen Urlaubsgrüßen liegt voll im Trend und zeigt Herz.

Urlaubspostkarten selbst gestalten Weiterlesen

Die Rolle der Trauerkarte in den vier Trauerphasen

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, glaubt man zunächst, nie wieder zu einem normalen Leben zurückkehren zu können. Auch im Fall des Todes eines Arbeitskollegen oder einer fernen Bekannten ist man fassungslos. Und trotzdem schafft es der Mensch immer wieder, sich aufzurappeln. Dabei gehen die meisten durch die vier Phasen der Trauer. Der Schock, die Beerdigung, das Schreiben der letzten Worte in der Trauerkarte und das innerliche Abschied nehmen – alles hat seine Zeit.

phasen der trauer

Die vier Phasen der Trauer (Foto: Serkan Göktay/Pexels)

Weiterlesen

Für jeden Anlass: Transparente Umschläge

Heute möchten wir zeigen, in welcher Bandbreite man transparente Umschläge einsetzen kann, um für einen besonderen Effekt zu sorgen. Ob für die Hochzeitseinladungen oder die Werbesendung: Für jeden Anlass ist etwas dabei.

transparente Umschläge

Weiterlesen