Artikel-Schlagworte: „Weihnachtskarten“

Service: Zitate für Weihnachtskarten an Unternehmen

Manchmal sagen wenige Worte mehr als zu viele.  Wenn Sie Ihre  Weihnachtskarten an Unternehmen stilvoll und schlicht, aber mit großer Aussagekraft gestalten möchten, dann setzen Sie ein Zitat in Szene, dass die Philosophie Ihres Unternehmens wiedergibt oder Ihre Persönlichkeit ausdrückt. Lassen Sie sich für die Gestaltung Ihrer Weihnachtskarten an Unternehmen von den Worten großer Frauen und Männer inspirieren.

Zitate für die Weihnachtskarten an Unternehmen

Die Zukunft hat viele Namen:
Für Schwache ist sie das Unerreichbare,
für die Furchtsamen das Unbekannte,
für die Mutigen die Chance.

(Victor Hugo)
Wer sich zu groß fühlt,
um kleine Aufgaben zu erfüllen,
ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden.

(Jacques Tati)

 

Die Weisheit eines Menschen
misst man nicht nach seinen Erfahrungen
sondern nach seiner Fähigkeit,
Erfahrungen zu machen.

(George Bernard Shaw)

 

Wer Großes versucht,
ist bewundernswert,
auch wenn er fällt.

(Lucius Annaeus Seneca)

 

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

(Arthur Schopenhauer)

 

Mut steht am Anfang des Handelns,
Glück am Ende.

(Demokrit)

 

Stilvoll und passend zur Branche sollten die Weihnachtskarten an Unternehmen sein.

Stilvoll und passend zur Branche sollten die Weihnachtskarten an Unternehmen sein.

Nicht das Beginnen wird belohnt,
sondern einzig und allein das Durchhalten.

(Katharina von Siena)
Ein Merkmal großer Menschen ist,
dass sie an andere weit geringere
Anforderungen stellen als an sich selbst.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Weitere Zitate für die individuellen Weihnachtskarten an Unternehmen

Die Weihnachtskarten an Unternehmen  dürfen auch ein selbstkritisches Auge auf die eigene Branche werfen oder ihr mit Humor begegnen. Ziel sollte es sein, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Je mehr du gedacht,
je mehr du getan hast,
desto länger hast du gelebt.

(Immanuel Kant)

 

Der Fortschritt geschieht heute so schnell,
dass, während jemand eine Sache
für gänzlich undurchführbar erklärt,
er von einem anderen unterbrochen wird,
der sie schon realisiert hat.

(Albert Einstein)

 

Damit das Mögliche entsteht,
muss immer wieder das Unmögliche
versucht werden.

(Hermann Hesse)

 

Im Grunde sind es immer
die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.

(Wilhelm von Humboldt).

 

Ratgeber: Weihnachtskarten für Freiberufler richtig wählen

Als Freiberufler steht man noch mehr als andere Selbstständige unter dem Druck, sich ständig als mutig, originell und am Puls der Zeit beweisen zu müssen. Das gilt auch für die jetzige Weihnachtszeit und den Jahreswechsel, wenn es mehr denn je darauf ankommt, sich bei Auftraggebern für das kommende Jahr in Erinnerung zu rufen. Deshalb sollten auch Freiberufler nicht am falschen Ende sparen und in die Weihnachtskarten für Freiberufler investieren. Was es dabei zu beachten gibt, das erfährt man hier.

 

Auf das Design kommt es an: Weihnachtskarten für Freiberufler

Mehr als bei anderen Weihnachtskarten kommt es nun darauf an, als Freiberufler Geschmack zu beweisen. Wenn Sie an den

Weihnachtskarten für Freiberufler sollten zu der Branche passen.

Weihnachtskarten für Freiberufler sollten zu der Branche passen.

Weihnachtskarten für Freiberufler sparen möchten, ist das falsch gedacht, denn: Wählen Sie jetzt ein mittelprächtiges Design zu einem extrem günstigen Preis, dann fällt es allein auf Sie als Freiberufler zurück. Verschicken Unternehmen durchschnittliche Weihnachtskarten, dann kann man den suboptimalen Geschmack niemand persönlich anlasten. Die Weihnachtskarten für Freiberufler sollten Persönlichkeit und Geschmack widerspiegeln und vor allem von der Botschaft aus zur jeweiligen Branche passen.

  • Kommunikationsbranchen, Designbranche, Medienbranche etc: Beweisen Sie mit den Weihnachtskarten für Freiberufler Mut! Die Weihnachtskarten sollten auffallen und wie eine Visitenkarte wirken: Wenn Sie Journalist sind, dann legen Sie ganz besonderen Wert auf den Text der Weihnachtskarten für Freiberufler. Sind Sie Designer, dann kommt es darauf an, die Weihnachtskarten für Freiberufler in dem eigenen Stil zu gestalten. 
  • traditionelle Branchen wie Versicherungsbranche, Finanzbranche etc.: Hier darf es etwas schlichter zugehen, dafür mit umso mehr Eleganz und zeitlosem Design. Investieren Sie in ein gutes Papier für Ihre Weihnachtskarten für Freiberufler!

Das richtige Produkt für die Weihnachtskarten für Freiberufler

Je nachdem für welche Art und welchen Stil man sich für die Weihnachtskarten nun entscheidet, gibt es verschiedene Produkte, die die Wünsche und Bedürfnisse erfüllen:

  • Klassische Weihnachtskarten für Freiberufler findet man hier. Die Motive sind stilvoll und kommen bei den verschiedensten Zielgruppen gut an.
  • Für Freiberufler die wenig finanzielle Möglichkeiten haben, lohnt sich das Sparpaket. Hier erhält man die verschiedensten Motive für die Weihnachtskarten für Freiberufler gleich mit einem selbst zu wählenden Umschlag.
  • Hier können die ganz kreativen Freiberufler ihre Weihnachtskarten selbst gestalten und so ganz individuellen Weihnachtsgrüße verschicken.

Henry Ford, Walt Disney und Co: Unternehmer-Zitate für die Weihnachtskarten

Jede Weihnachtskarte die man an Unternehmen verschickt, sollte etwas Besonderes haben. Vielleicht eine aufwändige Gestaltung, ein besonders Papier – aber auch ein im Mittelpunkt platziertes Zitat eines großen Unternehmers, dessen Idee und Philosophie leitende Gedanken für Ihr eigenes Unternehmen darstellt, kann ein Hingucker auf Ihren Weihnachtskarten für Unternehmen sein.

Weihnachtskarten für Unternehmen sollten ein Highlight haben.

Weihnachtskarten für Unternehmen sollten ein Highlight haben.

Zitate von berühmten Unternehmern der Neuzeit für Weihnachtskarten

Du musst bereit sein die Dinge zu tun, die andere niemals tun werden, um die Dinge zu haben, die andere niemals haben werden

Les Brown

 

Ideen sind der Anfang aller Vermögen

Napoleon Hill

 

Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen, die zusehen, wie etwas geschieht, und denen, die fragen, was geschehen ist

Norman R. Augustine

 

Es gibt nur einen Erfolg – das Leben nach seinen eigenen Vorstellungen leben zu können

Christopher Morley

 

Wir alle sterben. Das Ziel ist es nicht auf ewig zu leben, das Ziel ist etwas zu schaffen das es tut

Chuck Palahniuk

 

Misserfolg ist lediglich eine Gelegenheit, mit neuen Ansichten noch einmal anzufangen

Henry Ford

 

Zitate von berühmten Unternehmern der Neuzeit für Weihnachtskarten

Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht – in beiden Fällen hast Du Recht

Henry Ford

 

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird

Winston Churchill

 

Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet

Thomas Alva Edison

 

Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen

Henry Ford

 

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont

Konrad Adenauer

 

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren

Benjamin Franklin

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind

Alexander Graham Bell

 

Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden

John F. Kennedy

 

Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben

Eleanor Roosevelt

 

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen

Robert Lembke

 

Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen

Walt Disney

 

Grüßen Sie mit Weihnachtskarten in allen Sprachen

Wünschen Sie Ihren Geschäftspartnern und Auftraggebern in deren Sprache ein frohes Weihnachtsfest. Da gebietet nicht nur die Höflichkeit, es zeigt auch Interesse und kulturelle Offenheit. Hier finden Sie den Spruch “Frohe Weihnachten” in verschiedensten Sprachen.

A

Afrikaans: Geseende Kerfees!
Albanisch: Gëzuar Krishlindjet!
Apache: Gozhqq Keshmish!
Arabisch: I’D Miilad Said!
Armenisch: Shenoraavor Nor Dari!

 

B
Bengalisch: Shuvo Baro Din!
Bislama: Mi wisim yufala eerywan one gutfala Krismas!
Bretonisch: Nedeleg laouen!
Bulgarisch: Vasel Koleda!

 

C
Chaha (Äthiopien): Bogem h n mh m!
Cherokee: Danistayohihv!

 

D
Dänisch: Glædelig Jul!
Deutsch: Fröhliche Weihnachten!

 

E
Englisch: Merry Christmas!
Eskimo: Jutdlime pivdluarit!
Esperanto: Gajan Kristnaskon!
Estnisch: Rõõmsaid Jõulupühi!

 

F
Faroer: Gledhilig jól
Finnisch: Hyvää Joulua!
Flämisch: Zalig Kerstfeest!
Französisch: Joyeux Noël!
Friesisch: Noflike Krystdagen!

 

G
Georgisch: Gilotsavt Krist’es Shobas!
Griechisch: Kala Christougenna!

 

H
Hawaiianisch: Mele Kalikimaka!
Hebräisch: Mo’adim Lesimkha!
Hindi: Shubh Naya Baras!
Holländisch: Vrolijk Kerstfeest!

 

I
Indonesian: Selamat Hari Natal!
Irisch: Nollaig Shona Dhuit!
Italienisch: Buon Natale!

 

J
Japanisch: Shinnen omedeto!
Javanesisch: Sugeng Natal!
Jiddisch: Gute Vaynakhtn!

 

K
Kantonesisch: Seng Dan Fai Lok!
Katalonisch: Bon nadal!
Kroatisch: Sretan Bozic!
Kurdisch: Seva piroz sahibe!

 

L
Ladinisch: Bon Nadel!
Lakota: Wanikiya tonpi wowiyuskin!
Lettisch: Prieci’gus Ziemsve’tkus!
Littauisch: Linksmu Kaledu!
Luganda: Amazalibwa Agesanyu!
Luxembourgeois: Schéi Krëschtdeeg!

 

M
Malaysisch: Selamat Hari Natal!
Maltesisch: Nixtieklek Milied tajjeb!
Makassar: Salama’ Natal!
Mandarin: Kung His Hsin Nien!
Maori: Kia orana e kia manuia rava!
Mazedonisch: Streken Bozhik!

 

N
Nepali: Krist Yesu Ko Shuva Janma Utsav Ko Upalaxhma Hardik Shuva!
Norwegisch: God Jul!

 

P
Palauanisch: Ungil Kurismas!
Polnisch: Wesolych Swiat!
Portugiesisch: Boas Festas!

 

R
Rätoromanisch: Bella Festas daz Nadal!
Roma: Bachtalo krecunu Thaj!
Rumänisch: Craciun fericit!
Russisch: Pozdrevlyayu s prazdnikom Rozhdestva!

 

S
Sámi: Buorit Juovllat!
Sardinisch: Bonu nadale!
Schwedisch: God Jul!
Schwyzerdütsch: Schöni Wienacht oder E guëti Wiënachtä!
Serbisch: Sretam Bozic!

Beschriften Sie Ihre Weihnachtskarten in mehreren Sprachen!

Beschriften Sie Ihre Weihnachtskarten in mehreren Sprachen!

Sizilianisch: Bon Natali!
Slowakisch: Vesele Vianoce!
Slowenisch: Vesele bozicne praznike!
Spanisch: Feliz Navidad!
Suaheli: Krismas Njema Na Heri!

 

T
Tahitisch: Ia ora i te Noera!
Thai: Suksan Wan Christmas!
Tschechisch: Prejeme Vam Vesele Vanoce!

 

U
Ukrainisch: Veseloho Vam Rizdva!
Ungarisch: Kellemes Karacsonyiunnepeket!

 

V
Vietnamesisch: Chuc Mung Giang Sinh!

 

W
Walisisch: Nadolig LLawen!
Weißrussisch: Winshuyu sa Svyatkami!

 

Z
Zulu: Sinifesela Ukhisimusi Omuhle!

Wenn Sie Ihre individuellen Weihnachtskarten gestalten möchten, dann können Sie das hier tun. Gern sind wir Ihnen bei der Gestaltung auch behilflich, kontaktieren Sie uns gern.

 

Wie man einen Text für die Weihnachtskarten an Unternehmen verfasst

Weihnachtskarten an Unternehmen sollten hochwertig sein.

Weihnachtskarten an Unternehmen sollten hochwertig sein.

Jedes Jahr erhält man viele Weihnachtskarten von Unternehmen, mit denen man zusammenarbeitet. Man überfliegt jede einzelne Weihnachtskarte, und auch wenn man sich den Inhalt nicht unbedingt merkt, bleibt das gute Gefühl, dass das jeweilige Unternehmen mit einer Weihnachtskarte die gemeinsame Arbeit würdigt. Man würde sofort merken, wenn von einem Unternehmen eine Weihnachtskarte fehlen würde, ohne Frage. Das ist der Grund, warum man in jedem Fall Weihnachtskarten an Unternehmen verschicken sollte. Zuerst ins Auge fällt dabei immer das Design und die Wertigkeit der Weihnachtskarten an Unternehmen. Deshalb sollten Sie die erste Priorität auf die Gestaltung und ein hochwertiges Papier setzen. Der Text für die Weihnachtskarten an Unternehmen sollte zu Ihnen passen und jede Weihnachtskarte sollte handschriftlich unterzeichnet sein. Sie haben keine Idee für einen Text  für die Weihnachtskarten an Unternehmen? Dann nehmen Sie sich den unten stehenden Text als Vorlage und passen Sie ihn individuell an.

 

Beispiel: Text für die Weihnachtskarten an Unternehmen

Sehr geehrte Frau XXX, sehr geehrter Herr XXX,

(kennt man sich besser: Liebe Frau XXX, lieber Herr XXX)

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir können Resümee ziehen. Man sollte persönlich, aber auch unternehmerisch jedes Jahr dazulernen und sich neue Ziele stecken. Wir können heute stolz sagen, dass wir auch im Jahr 2013 sehr erfolgreich waren und in der Optimierung unserer Produkte/ Leistungen vorankommen. Das haben wir zu einem großen Stück unseren loyalen und erfahrenen Mitarbeitern zu verdanken, aber auch Ihnen als unseren Partner. Wir vertrauen gern auf die gute Zusammenarbeit, die auch in diesem Jahr gefruchtet hat und würden uns freuen, wenn sich diese im kommenden Jahr fortsetzen würde.

Bevor wir aber mit ganzer Kraft das nächste Jahr gestalten, sollten wir alle die besinnliche Weihnachtszeit mit Familie und Freunden genießen und gesund in das Jahr 2014 starten. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine gute Zeit, wir freuen uns auf neue Projekte und eine energiegeladene Zusammenarbeit im nächsten Jahr,

mit freundlichen Grüßen

XXX

Die passenden Weihnachtskarten für Ihre Bedürfnisse erhalten Sie hier.

Wie man sich als Unternehmen im Corporate Design präsentiert

Darf es mal etwas anderes sein? Gestalten Sie Ihr individuelles Briefpapier und werden Sie wiedererkannt (Foto: Lupo  / pixelio.de).

Darf es mal etwas anderes sein? Gestalten Sie Ihr individuelles Briefpapier und werden Sie wiedererkannt (Foto: Lupo / pixelio.de).

Heute gibt es ein schier unüberblickbares Angebot an Dienstleistungsunternehmen, Produkten in sämtlichen Arten und Qualitäten – es gibt nichts, was es nicht gibt. Deshalb wird es für kleine und große Unternehmen immer wichtiger, sich mit einer starken Marke und einem perfekten Auftritt aus dem Markt zu präsentieren. Aber wie stellt man das als mittelständisches Unternehmen an, ohne eine eigene Presseabteilung und einer ausgefeilten Marketingstrategie? Schon mit einfachen Produkten und Ideen kann man sich selbst ein Gesicht geben, das Zauberwort lautet hier: Corporate Design.

 

Briefpapier im Corporate Design stärkt die Wahrnehmung

Es heißt, dass man etwas sieben mal bewusst wahrgenommen haben muss, damit man sich langfristig daran erinnern kann. damit Kunden sich also an Ihr Unternehmen erinnern können, müssen sie Ihre Marke mindestens sieben Mal wahrgenommen haben. Das erreicht man, indem man ein Logo hat, das präsent ist und indem man eine starke externe Kommunikation hat. Allein das Versenden eines Werbebriefes kann schon ein Mittel sein, um den Kunden zu erreichen. Corporate Design bedeutet in diesem Zusammenhang, dass alle Ihre verwendeten Büromaterialien und Kommunikationsmittel dasselbe Gesicht tragen sollten, denn dadurch treten Sie mit einem einheitlichen Bild nach außen und stärken Ihre Markenbildung. Wenn Sie sich bisher keine Gedanken über das Corporate Design gemacht haben, dann fangen Sie mit den grundsätzlichen Dingen an. Hier werden die Grundprodukte für ein starkes Corporate Design aufgeführt:

 

  • Gestalten sie sich Ihr Briefpapier mit Logo und Adresse, dass Sie immer nutzen, wenn Sie in Kundenkontakt treten
  • Legen Sie jedem Schreiben eine selbstgestaltete Visitenkarte bei, die in demselben Stil und möglichst in einer ähnlichen Papierart gestaltet sein sollte wie das Briefpapier
  • Suchen Sie sich in der Farbe Ihres Logos passende Briefumschläge heraus, in denen Ihr Briefpapier optimal Platz hat
  • Verschicken Sie in wenigen Wochen Ihre Weihnachtskarten an Unternehmen, mit denen Sie in Kontakt stehen auch dort können Sie Ihr Logo sehr gut sichtbar auf die Vorderseite platzieren

Und schon haben Sie die ersten Schritte gemacht! Bei allen weiteren Schritten gilt: Alle Produkte – vom Briefpapier bis zur Warensendung – sollten einheitlich gestaltete werden.

Die richtigen Farben für Weihnachtskarten

Blau wirkt auch auf Weihnachtskarten beruhigend (Foto: daniel stricker / pixelio.de).

Blau wirkt auch auf Weihnachtskarten beruhigend (Foto: daniel stricker / pixelio.de).

Jeder Anlass und jede Jahreszeit haben ihre eigenen Farben, die man mit diesen verbindet. Das Gelb des Sommers strahlt wie die Sonne, das helle Grün ist die Farbe des Frühjahrs. In den Winter gehört ganz sicher das Weiß, als Farbe des Schnees. Jedoch gibt es auch spezifische Farben für das Highlight des Jahres, das Weihnachtsfest. Diese Farben verbinden wir automatisch mit diesem Fest, weshalb man sie typischerweise immer auf Weihnachtskarten findet. Wenn Sie Ihre Weihnachtskarten selbst gestalten, sollten Sie sich an diese Farben halten, wir stellen sie Ihnen kurz vor.

 

Das Tannengrün als Farbe für die Weihnachtskarten

Mit dem Weihnachtsfest verbindet man automatisch den Weihnachtsbaum, der möglichst lange auch im Wohnzimmer sein Grün behalten soll. Weihnachtskarten in Grün sehen besonders natürlich aus, und weil man mit dem Weihnachtsbaum auch Familie und Kinder verbindet, eignen sich diese Farben besonders gut für Weihnachtskarten an die Familie. Vor allem Unternehmen die Wert auf einen ökologischen Aspekt legen, können ihre Weihnachtskarten in Grün designen lassen.

 

Das Weinrot als Farbe für die Weihnachtskarten

Der Anzug des Weihnachtsmannes ist rot, der Baumschmuck ist oft in ein warmes rot getaucht und auch viele Weihnachtsdekorationen haben sich diese Farbe zu eigen gemacht. Als Farbe der Liebe passt das Rot wunderbar zum Fest der Liebe und Nächstenliebe, weshalb Weihnachtskarten in Rot der Klassiker sind. Auch Unternehmen können ihre Weihnachtskarten in dieser Farbe gestalten, da sie in das ansonsten neutrale und objektive Jahresgeschäft einen Hauch von Gefühl und Emotionen bringt.

Dunkelblau als Farbe für die Weihnachtskarten

Seine Weihnachtskarten kann man auch mit einem schönen, dunklen Blau gestalten. Diese Farbe wirkt auf Weihnachtskarten besonders beruhigend und vertrauenserweckend. Sie geben die besinnliche Atmosphäre wieder, die am Weihnachtsabend herrscht, wenn alle Familien zu Hause sind und ihre Geschenke auspacken. Besonders schön sehen sie in der Kombination mit Gold oder Silber aus. Sie können Ihre Weihnachtskarten beispielsweise auf Chromolux-Papier drucken lassen, die einen goldenen, silbernen, Champagner- oder Perlmutt-Effekt haben.

Einmalig schön und besinnlich: Texte für die Weihnachtskarte

Wer jetzt die Texte für die Weihnachtskarten recherchiert, hat sie pünktlich zur Hand (Foto: Maximilian Müller  / pixelio.de)

Wer jetzt die Texte für die Weihnachtskarten recherchiert, hat sie pünktlich zur Hand (Foto: Maximilian Müller / pixelio.de)

Geht es Ihnen auch so? Ehe man sich versieht ist das halbe Kollegium im Winterurlaub und es ist noch nicht eine Weihnachtskarte an Partner und Kunden verschickt. Die leidvolle Aufgabe ist nun an Ihnen hängen geblieben und in dieser stressigen Jahreszeit fehlt Ihnen jegliche Muße den passenden Text für die Weihnachtskarte auf ein Blatt Papier zu bringen. Dann bedienen Sie sich gern an unseren Textvorschlägen! In dieser Blogkategorie finden Sie weitere Texte für Weihnachtskarten. Wenn Sie auch noch auf der Suche nach dem Full Service für die Gestaltung der Weihnachtskarten sind: Die Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal gestaltet auch gern Ihre Weihnachtskarten für Unternehmen.

 

Besinnliche Texte für Weihnachtskarten: Vorschlag 1

Ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit

und das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team ein frohes Weihnachtsfest und

ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr 2014.

 

Schöne Texte für Weihnachtskarten: Vorschlag 2

Zum Weihnachtsfest

besinnliche Stunden.

Zum Jahresende danke für

Vertrauen und Treue.

Zum Jahr 2014 Gesundheit

Glück, Erfolg und eine weitere

gemeinsame gute Zusammenarbeit.

 

Besinnliche Texte für Weihnachtskarten: Vorschlag 3

Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus,

Sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.

 

An den Fenstern haben Frauen buntes Spielzeug fromm geschmückt

Tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt.

 

Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld,

Hehres Glänzen, heilges Schauern! Wie so weit und still die Welt!

 

Sterne hoch die Kreise schlingen, aus des Schnees Einsamkeit

Steigts wie wunderbares Singen – O du gnadenreiche Zeit!

Joseph von Eichendorff (1788 – 1857)

 

Texte für Weihnachtskarten für Unternehmen: Vorschlag 4

Zusammenkommen ist ein Beginn

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford

 

Freundliche Texte für Weihnachtskarten: Vorschlag 5

Wir bedanken uns herzlich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenem Jahr. Ihnen, Ihrem Team und Ihrer Familie wünschen wir ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2014.

 

Herzliche Texte für Weihnachtskarten: Vorschlag 6

Für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken wir uns recht herzlich und wünschen Ihnen und Ihrem Team eine gesegnete Weihnachtszeit, Gesundheit und ein erfolgreiches neues Jahr 2014.

 

Besinnliche Texte für Weihnachtskarten: Vorschlag 7

Wir blicken auf ein gemeinsames, erfolgreiches Jahr zurück. Dafür möchten wir uns von Herzen bei Ihnen bedanken und wünschen Ihnen, Ihrem Team sowie Ihrer Familie ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2014.

Weihnachtskarten für Unternehmen jetzt gestalten lassen

Ein klassisches Motiv auf den Weihnachtskarten für Unternehmen kommen immer am Besten an (Foto: Petra Bork  / pixelio.de)

Ein klassisches Motiv auf den Weihnachtskarten für Unternehmen kommen immer am Besten an (Foto: Petra Bork / pixelio.de)

Der Sommer geht seinem Ende zu und bald herrscht wieder ein emsiges Treiben in Unternehmen und Firmen. Aber nach der Sommerpause ist vor dem Weihnachtsfest. Deshalb sollten Sie jetzt, wenn sich die Projekte und Aufträge noch in Grenzen halten, Ihre Weihnachtskarten für Unternehmen in Auftrag geben. Die Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal übernimmt gern die Gestaltung der Weihnachtskarten für Unternehmen – Sie bestimmen die Form, Auflage und das Design.

Die Tradition Weihnachtskarten an Unternehmen zu schicken

Seit jeher ruft man sich als Unternehmer am Ende des Jahres noch einmal bei Kunden und Geschäftspartnern in den Sinn, indem man Weihnachtskarten für Unternehmen verschickt und so zeigt: Sie sind es uns wert, Ihnen eine persönliche Weihnachtskarte zu schicken und so für die bisherige Zusammenarbeit zu danken. Dabei gilt immer: Umso persönlicher, individueller und hochwertiger gestaltet die Weihnachtskarten für Unternehmen sind, desto wertgeschätzter werden sich die Adressaten fühlen. Verschickt man keine Weihnachtskarten an Unternehmen, kann dies in schlimmsten Fall negativ gedeutet werden. Um sich also die zukünftige Zusammenarbeit für das kommende Jahr nicht vorzeitig zu verbauen, sollte man sich frühzeitig um die Weihnachtskarten für Unternehmen kümmern, so dass man nicht in den alljährlichen Vorweihnachtsstress gerät.

Wie gestaltet man die Weihnachtskarten für Unternehmen stilvoll?

Es ist eine schwere Kunst alle Geschmäcker in den unterschiedlichen Vorstandsetagen zu treffen, aber es ist nicht unmöglich. Setzen Sie zum Weihnachtsfest auf eine traditionelle Gestaltung und versuchen Sie nicht witzig-innovativ zu sein. Ein klassisches Motiv wie Weihnachtsbaumkugeln, ein geschmückter Tannenbaum oder eine idyllische Winterlandschaft wecken auf den Weihnachtskarten für Unternehmen genau die richtigen Emotionen. Um dem ganzen dann noch ein wenig Pepp zu geben, versehen Sie die Weihnachtskarten für Unternehmen einfach mit einem individuellen Text, der je nach Branche etwas lockerer und humorvoller gestaltet werden kann. Natürlich sollte Ihr Logo nicht auf den Weihnachtskarten für Unternehmen fehlen. Wenn Sie Zeit sparen möchten, überlassen Sie die Gestaltung der Weihnachtskarten für Unternehmen der Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal!

Was man beim Gestalten von Weihnachtskarten für Unternehmen beachten sollte

Kaum sind alle Mitarbeiter aus dem Sommerurlaub zurück und die Arbeitsabläufe laufen wieder in einem geregelten Takt, dann muss man in Unternehmen jeglicher Größe schon wieder an die unternehmerisch wichtigste Jahreszeit denken: die Weihnachtszeit. Dann ist es nämlich Zeit, sich bei wichtigen Kontakten, Kooperationspartnern und Kunden für die erfolgreiche Zusammenarbeit im vergangenen Jahr zu bedanken und mit den Neujahrswünschen einen Ausblick in das neue Jahr zu wagen. Damit das Gestalten und Verschicken der Weihnachtskarten für Unternehmen nicht schief geht, sollte man die folgenden Tipps berücksichtigen.

 

Ein besinnliches weihnachtliches Motiv auf den Weihnachtskarten für Unternehmen sorgt für Stimmung (@Jan Tik, flickr.com).

Ein besinnliches weihnachtliches Motiv auf den Weihnachtskarten für Unternehmen sorgt für Stimmung (@Jan Tik, flickr.com).

Tipp 1 zum Gestalten von Weihnachtskarten für Unternehmen: Das Motiv

Wichtig ist zunächst einmal, dass man das richtige Motiv für die Weihnachtskarten für Unternehmen wählt. Weihnachtliche Motive wie Schneemänner, Weihnachtsmänner, Zuckerstangen oder ähnlich verspielte Motive haben nichts auf den professionellen Weihnachtskarten für Unternehmen zu suchen. Ein zurückhaltendes, wenn auch edles und festliches Design ist da zielführender. Weniger Farben und dafür eine harmonische Winterlandschaft oder ein weihnachtliches Detail wie ein geschmückter Tannenzweig sind perfekt für die Weihnachtskarten für Unternehmen geeignet.

 

Tipp 2 zum Gestalten von Weihnachtskarten für Unternehmen: Der Text

Wenn man mehrere 100 Weihnachtskarten verschicken möchte, kann man den Text der Weihnachtskarten nicht handschriftlich eintragen. Trotzdem sollte man auf einen persönlichen Stil achten, damit die Weihnachtskarten für Unternehmen nicht den Eindruck von standardisierten Karten aus dem Bürobedarf machen. In jedem Fall sollten alle Weihnachtskarten für Unternehmen handschriftlich signiert werden – ein weiterer Grund, warum man rechtzeitig mit der Planung und Organisation des Versands beginnen sollte. Es gibt zur Individualisierung außerdem die Möglichkeit auf die Vorderseite der Weihnachtskarten für Unternehmen das Logo des Unternehmens drucken zu lassen.

Tipp 3 zum Gestalten von Weihnachtskarten für Unternehmen: Der Umschlag

Hat man sich viel Mühe mit der Gestaltung der Weihnachtskarten für Unternehmen gemacht, sollte man den guten Eindruck der Karten nicht zerstören, indem man die normalen, weißen Büroumschläge zum Versenden der Weihnachtskarten nutzt. Vielmehr sollte man sich passende, festliche Umschläge aussuchen, die die Wirkung der Weihnachtskarten für Unternehmen verstärken.

 

Social Bookmarks
Share |