Artikel-Schlagworte: „visitenkarten gestalten“

Teil III: Das richtige Design für Visitenkarten

Hier erfahren Sie, was man beim Gestalten der individuellen Visitenkarten beachten sollte.

Regeln beim Gestalten von Visitenkarten

  1. Vergessen Sie nie Ihre eMail-Adresse und Webseite zu nennen. Das ist der Link auf Ihre Online-Präsenz!
  2. Nutzen Sie Standardgrößen, denn diese Visitenkarten passen ganz sicher in jedes Portmonee.
  3. Verwenden Sie auch Normalpapier, wenn Sie in keiner speziellen Branche arbeiten. Wägen Sie ab, was in Ihrem Klientel zum guten Ton gehört und was als überkandidelt gilt.
  4. Verwenden Sie gut lesbare Schrift. Gern kann sie etwas individueller sein, aber wenn die Individualität auf Kosten der Lesbarkeit geht, ist das kein gutes Geschäft.
  5. Verwenden Sie kein übermächtiges Design, das den Adressaten blendet.
  6. Setzen Sie gut sichtbar Ihren Slogan. Wenn Sie den Slogan nutzen, sollten Sie nicht noch zusätzlich ein Logo auf die Vorder- und Rückseite setzen. Das wäre zuviel des Guten.
  7. Wenn es passt, dann geben Sie dem Namen auf der Visitenkarte ein Gesicht, indem Sie ein Foto nutzen. Dann aber wirklich nur ein hochwertiges Foto, bitte!
  8. Wenn Sie es ganz perfekt machen möchten, halten Sie für verschiedene Gelegenheiten verschiedene Visitenkarten parat, ganz auf die Zielgruppe abgestimmt.

Schnell und günstig Visitenkarten bestellen

Es gibt fünf verschiedene Visitenkarten-Papierqualitäten, in denen Sie Ihre Visitenkarten bestellen können. Wenn Sie ein Unternehmen in einer Branche haben, in der man auf gutes Ansehen setzt, dann sollten Sie Leinenvisitenkarten online bestellen. Dieses Papier ist besonders edel und zeigt, dass Sie Wert auf Qualität uns Stil legen. Das wird automatisch auf den Ruf Ihres Unternehmens übertragen. Bestellen Sie Ihre Leinenvisitenkarten im Querformat und bringen Sie Ihr Logo auf die einseitig bedruckten Visitenkarten mit edlem Papier.

Ihre Visitenkarten können Sie bei der Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal sowohl einseitig (4/0 c) oder auch zweiseitig (4/4 c) online drucken lassen. Die Visitenkarten gibt es in einer Auflage zwischen 100 und 1.000 Stück.

 

Teil II: Visitenkarten richtig gestalten und an Kunden übergeben

Die Visitenkarte ist das Aushängeschild schlechthin. Mit ihr transportiert man die Werte und die Unternehmensphilosophie nach außen. Hier gibt es Tipps, was Sie bei der Gestaltung Ihrer Visitenkarte beachten sollten und wie Sie sie wirksam einsetzen können. In diesem zweiten Teil erfahren Sie, welche Daten auf der Visitenkarte zu finden sein sollten und was Sie noch beachten sollten.

Gut und schnell erreichbar: Daten auf der Visitenkarte

Diese Informationen sollten auf der Visitenkarte zu finden sein:

  • Name
  • Ggfs. Titel
  • Funktion
  • Unternehmen
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Handynummer
  • eMail-Adresse
  • Webseite

Die richtige Grafik mit dem eigenen Logo

Auf der Visitenkarte sollte Ihr Unternehmenslogo zu sehen sein, natürlich farbig, da das den Wiedererkennungswert stärkt. Wenn Ihre Daten die komplette Vorderseite der Visitenkarte einnimmt, dann drucken Sie Ihr Logo auf die Rückseite. Veredeln können Sie die Visitenkarte dann auch, indem Sie die Logoseite mit einem klaren Lack bzw. Plastikfolie überziehen, was die Visitenkarten wertiger macht.

Wie und wann Visitenkarte übergeben?

Auch wann man die Visitenkarten dem neuen Geschäftspartner oder Interessenten übergibt, kann wichtig sein. Wenn man sich im Laufe eines Gespräches vorstellt, dann kann man in diesem Teil des Gespräches die Gunst der Stunde nutzen und die Karte zücken. Wichtig ist vor allem, sie überhaupt zur Hand zu haben und zwar sauber und ohne Eselsohren! Wenn man eine Visitenkarte erhält sollte man sie nicht gleich einstecken, sondern Interesse bezeugen, indem man die Visitenkarte auf dem Tisch liegen lässt oder in der Hand behält. Auch sollte man sie nicht beschreiben.

Visitenkarten bestellen: Schnell und einfach

Es gibt fünf verschiedene Visitenkarten-Papierqualitäten, in denen Sie Ihre Visitenkarten bestellen können. Wenn Sie ein Unternehmen in einer Branche haben, in der man auf gutes Ansehen setzt, dann sollten Sie Leinenvisitenkarten online bestellen. Dieses Papier ist besonders edel und zeigt, dass Sie Wert auf Qualität uns Stil legen. Das wird automatisch auf den Ruf Ihres Unternehmens übertragen. Bestellen Sie Ihre Leinenvisitenkarten im Querformat und bringen Sie Ihr Logo auf die einseitig bedruckten Visitenkarten mit edlem Papier.

Ihre Visitenkarten können Sie bei der Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal sowohl einseitig (4/0 c) oder auch zweiseitig (4/4 c) online drucken lassen. Die Visitenkarten gibt es in einer Auflage zwischen 100 und 1.000 Stück.

 

Visitenkarten richtig gestalten und an Kunden übergeben

Die Visitenkarte ist das Aushängeschild schlechthin. Mit ihr transportiert man die Werte und die Unternehmensphilosophie nach außen. Hier gibt es Tipps, was Sie bei der Gestaltung Ihrer Visitenkarte beachten sollten und wie Sie sie wirksam einsetzen können.

Die Wirkung von Visitenkarten

Sie spiegeln die Philosophie und Struktur jedes Unternehmens in jeder Branche wider. Wenn sie nicht gut und aussagekräftig sind, hat man halb verloren. Deshalb ist es besonders wichtig, dass man das Design gut wählt und auf Qualität setzt. Bei der Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal können Sie Ihre einmaligen Visitenkarten bestellen. Dabei können Sie ganz auf eigene Designs setzen.

Die richtige Schrift für Ihre Visitenkarte

Die Schrift für Visitenkarten sollte gut gewählt werden. Nur wenn Sie in der Partnervermittlung oder als Hochzeitsausstatter tätig sind, sei Ihnen eine schnörkelige Schrift für die Visitenkarte erlaubt. Stimmen Sie Ihre Schrift auf Ihr Unternehmen ab! Haben Sie ein junges, klar strukturiertes Unternehmen, dann sollte sich das auch in der gewählten Schrift für die Visitenkarte wiederspiegeln.

Visitenkarten bestellen: Schnell und einfach

Es gibt fünf verschiedene Visitenkarten-Papierqualitäten, in denen Sie Ihre Visitenkarten bestellen können. Wenn Sie ein Unternehmen in einer Branche haben, in der man auf gutes Ansehen setzt, dann sollten Sie Leinenvisitenkarten online bestellen. Dieses Papier ist besonders edel und zeigt, dass Sie Wert auf Qualität uns Stil legen. Das wird automatisch auf den Ruf Ihres Unternehmens übertragen. Bestellen Sie Ihre Leinenvisitenkarten im Querformat und bringen Sie Ihr Logo auf die einseitig bedruckten Visitenkarten mit edlem Papier.
Ihre Visitenkarten können Sie bei der Berliner Online-Druckerei Der Mega Deal sowohl einseitig (4/0 c) oder auch zweiseitig (4/4 c) online drucken lassen. Die Visitenkarten gibt es in einer Auflage zwischen 100 und 1.000 Stück. Bestellen Sie ganz nach Ihren Wünschen.

Erfahren Sie das nächste Mal, wann und wie man Visitenkarten übergeben sollte.

Social Bookmarks
Share |