Archiv für die Kategorie „Grafik“

Ideen für Postkarten

Die Idee der Postkarte ist schon sehr alt, seine Geschichte reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Noch heute werden Postkarten verschickt, wobei sie aber nicht mehr nur als hübsche Ansichtskarten aus dem Urlaub benutzt werden, sondern auch einen praktischen Nutzen haben. Hier stellen wir die gebräuchlichsten Verwendungsweisen von Postkarten vor. Lassen Sie sich inspirieren – sicher können auch Sie die handlichen Karten gebrauchen.

 

Heute kann man Postkarten nicht nur für Urlaubsgrüße nutzen.

Heute kann man Postkarten nicht nur für Urlaubsgrüße nutzen.

Postkarten als Ansichtskarten – Grüße aus dem Urlaub

Die Vorläufer der Ansichtskarten stammen aus dem Frankreich des späten 18. Jahrhunderts. Man weiß heute nicht mehr wie diese Postkarten aussahen, aber schriftliche  Äußerungen weisen darauf hin, dass es sich um die ersten bebilderten Karten in einem praktischen Format handelte. Erst im 19. Jahrhundert kommt die Mode der Postkarten langsam in Schwung. Zunächst werden die “Korrespondenzkarten” ausschließlich zur schriftlichen Kommunikation genutzt – nur hin und wieder findet sich ein Bildchen auf der Karte. Erst ab 1871 verkaufte die Post die Karten auch als Glückwunsch- und Ansichtskarten. Ein Jahr später dürfen auch andere Anbieter Ansichtskarten drucken lassen. Von einer wirklichen Ansichtskartenbranche kann man jedoch noch nicht sprechen, erst zum Ende des 19. Jahrhunderts verschickt man beispielsweise vom Oktoberfest Karten mit der Aufschrift” Gruß vom Oktoberfest”.

 

Schaut her! Postkarten beruflich nutzen

Waren die Postkarten zu Beginn ein reines Freizeit- bzw. Reisephänomen, wurden die praktischen Postkarten auch zweckentfremdet. Heute findet man die Karten vor allem in speziellen Kartenständern in öffentlichen Einrichtungen, Cafés und mehr. Kulturelle Einrichtungen, Unternehmen und Projekte haben die Postkarten für sich entdeckt. Mit einem interessanten Slogan, einem ebenso gut gewählten Motiv und einer klaren Aussage werden die Postkarten gern eingesteckt, als Lesezeichen genutzt oder an den Kühlschrank gepinnt. Mit diesem wirksamen Marketingmittel bringt man sich in Handumdrehen in die Köpfe des Betrachters und potenziellen Kunden und macht positiv auf sich aufmerksam.

 

Postkarten zur Benachrichtigung und Information

Das Postkartenmotiv ist nicht nur sehr handlich, man kann es auch günstiger Versenden als den Standardbrief. Unternehmen die beispielsweise regelmäßig Heizungen ablesen und warten müssen, verschicken an die Hausbewohner Postkarten mit der Information, wann derjenige zum Ablesen der Heizung zu Hause sein soll, versehen mit weiteren Kontaktdaten. Aber auch wer kurzfristig, günstig und in einer großen Reichweite als Unternehmen seine Kunden über Produktneuheiten, Sales und andere wichtige Unternehmensinformationen Bericht erstatten möchte, kann die Postkarte als praktisches Mittel nutzen. Der Gestaltung von Postkarten sind fast keine Grenzen gesetzt, mittlerweile gibt es sie auch in verschiedenen Formaten wie DIN lang oder sogar quadratisch.

 

Zum Geburtstag oder der Hochzeit – Postkarten als Einladungskarten

Man hat heute wenig Zeit und viele Menschen scheuen es, Einladungen zu Festivitäten aufwändig zu gestalten oder drucken zu lassen. Die kürzere Form ist modern und knackig. Deshalb kommt es auch immer mehr in Mode zu Geburtstagen, Jubiläen oder auch der Hochzeit mit Postkarten einzuladen. Spezielle Papiere veredeln das simple Format und wie in einer SMS finden die wichtigsten Daten ihren Platz – der Ort für lange Reden ist die Postkarte hingegen nicht. Wer nicht auf die klassischen Einladungskarten zur Hochzeit verzichten will, der kann auch Save the Date-Karten verschicken, auf denen die Hochzeitsfeier zumindest angekündigt wird.

 

Weitere Verwendungsweisen für Postkarten

Selbstverständlich kann man Postkarten auch zweckentfremden. Wer Bedarf hat, kann Postkarten auch als Autogrammkarten nutzen. Vielleicht möchte man aber auch die Geburt des ersten Kindes kreativ  Verwandten und Freunden mitteilen. Dann kann man Babykarten als Postkarten verschicken. Die Möglichkeiten Postkarten zu gestalten sind schier endlos. Dabei muss man auch keinen Grafiker zu Rate ziehe, denn mit den entsprechenden Programmen kann man seine Postkarten schnell und günstig online gestalten. Vielleicht möchten Sie ja in diesem Jahr Postkarten aus dem Schrebergarten verschicken? Erlauben Sie sich den Spaß und legen Sie doch mit der Gestaltung Ihrer individuellen Postkarten hier gleich los. Die Postkarten kann man bereits in kleinen Auflagen ab 25 Stück online bestelle, so dass sich auch die private Bestellung schnell lohnt.

 

Hochzeitskarten für jedes Wetter: Die richtigen Farben für jede Jahreszeit

Der April, der macht was er will. Auf strahlenden Sonnenschein folgt Regen und eine dicke Wolkendecke. Wer im April heiraten möchte, der muss mit jeder Wetterlage rechnen. Bei der Planung einer Hochzeit sollte man das Wetter nie außer Acht lassen – im Gegensatz zu fast allen anderen Details einer Hochzeit kann man nämlich genau das Wetter nicht planen. Sicher kann man im Juli mit mehr Sonnenschein als im Dezember rechnen, es kommt aber auch auf die Feinheiten an. Es kann nicht schaden auch die Hochzeitskarten auf die Jahreszeit abzustimmen. Zwei Gründe gibt es für angepasste Hochzeitskarten:

 

  • zum einen hat jede Jahreszeit ein ganz bestimmtes Farbspektrum. Während man sich in de Herbst besser such sanfte Braun- und Goldtöne reinführen kann, strahlt der Sommer in kräftigen und freundlichen Farben. 
  • zum anderen können auch die Gäste, die oft die Hochzeitskarten bereits ein Jahr im  Voraus erhalten sich besser auf die Jahreszeit der Hochzeit einstimmen. Verschickt man im Winter Hochzeitskarten für eine Hochzeit im Sommer, dann sollten die Hochzeitskarten dementsprechend hell und einladenden wirken. So vergessen die Gäste den Winter und denken schon daran, ein passendes Sommerkleid zu kaufen.

 

 Hochzeitskarten für den Frühling

Dieses helle und freundliche Motiv passt zu Hochzeitskarten im Frühling.

Dieses helle und freundliche Motiv passt zu Hochzeitskarten im Frühling.

Im Frühling ist das Wetter sehr unbeständig. Vor allem am Abend wird es teilweise noch empfindlich kalt, weshalb es sich nicht anbietet, eine Hochzeit im Freien zu planen. Wer trotzdem nicht darauf verzichten möchte, der kann beispielsweise den Sektempfang nach der Trauung an Stehtischen im Freien stattfinden lassen. So kann man den Sonnenschein am Mittag genießen, bevor man sich zum feiern in Räumlichkeiten zurückzieht. Hat man die Möglichkeit, kann man auch eine angrenzende Terrasse nutzen, auf der man bei anhaltendem schönen Wetter einen Moment verweilen kann.

Um auf die Hochzeit im Frühling einzustimmen, sollte man für die Gestaltung der Hochzeitskarten vor allem zarte Pastelltöne wählen.

 

Hochzeitskarten im Sommer

Vor allem Sommer lockt die Hochzeit im Freien. Nicht selten plant man die anstehende Hochzeit im Sommer vor dem großen Tag. Vielleicht sitzt man auf dem Balkon, die Vögel zwitschern und man sieht sich schon selbst zwischen der Familie und Freunden an einer großen Tafel auf einer grünen Wiese sitzen. Gerade wer diese Illusion hat, fällt aus allen Wolken, wenn dann genau zum Trauungstermin Regen einsetzt und der Himmel wolkenverhangen ist. Es gilt immer ein Ass im Ärmel zu haben. Fragen Sie bei dem Veranstalter an, ob es für den Worst Case einen Plan B gibt. Dann können Sie die Hochzeitsfeier unter freiem Himmel ankündigen – sollte das Wetter dann doch nicht halten, sollte es die Möglichkeit geben auch Indoor weiterfeiern zu können.

Für die Gestaltung der Hochzeitskarten hat man im Sommer fast freie Wahl. Um perfekt darauf einzustimmen kann man typische Sommerfarben nutzen, die besonders stark sind. Einen edlen Touch bekommen Sie durch das zusätzliche Verwenden von Metallic-Akzenten.

 

Hochzeitskarten im Herbst

Wie im Frühling ist auch das Wetter im Herbst schwer einzuschätzen. Man sollte grundsätzlich eine Hochzeitsfeier in gemütlichen Räumlichkeiten planen, denn je nach Witterung kann es schon empfindlich kalt sein. Vielleicht gibt es die zusätzliche Möglichkeit bei Sonnenschein und goldenem Herbstwetter auch draußen einen Tisch aufzustellen und dort vielleicht die Kaffeetafel zu planen? Auch der Sektempfang nach der Trauung könnte nach draußen verlagert werden.

Die Hochzeitskarten für eine Hochzeit im Herbst können ganz klassisch in herbstlichen Farben wie Braun, Gelb und Orange gestaltet werden. Leichtigkeit erhalten Sie durch den Mix mit hellen Farben wie Sand oder Beige. Auch Metallic-Akzente können den Hochzeitskarten einen besonderen Touch geben.

 

Hochzeitskarten im Winter

Wer im Winter heiraten wird, der weiß genau, auf was er sich einlässt. Um die Natur aus den Feierlichkeiten nicht vollkommen auszuschließen, kann man eine Location wählen, die über einen einladenden Wintergarten verfügt.

Für die Gestaltung der Hochzeitskarten kann man vor allem helle und zarte Farben wie Pastellfarben verwenden. Vor allem Eisblau ist eine ausgesprochene Winterfarbe.

Hochzeitstrends 2014: Individualität bei Hochzeitskarten und mehr

Ob man mit einer Vorlage wie dieser arbeitet oder sich kreativ die eigenen Hochzeitskarten gestaltet -Hauptsache sie sind individuell.

Ob man mit einer Vorlage wie dieser arbeitet oder sich kreativ die eigenen Hochzeitskarten gestaltet -Hauptsache sie sind individuell.

Jedes Jahr hat seine Trends. Das gilt auch für Gestaltung von Hochzeitskarten und die Organisation der Hochzeit. In 2014 ist es wichtiger denn je seiner Hochzeit den persönlichen Stempel aufzudrücken. Hochzeitsplaner wie in den USA sind sicher ein Luxus den sich viel beschäftigte Menschen gern leisten – aber dabei bleibt oft die Persönlichkeit des Brautpaares auf der Strecke. Dasselbe gilt selbstverständlich für Hochzeitskarten: Vorlagen selbst zu gestalten und mit raffinierten Details versehen ist ein Hochzeits-Trend 2014. Erfahren Sie hier mehr über die Trends zum Hochzeitsfest 2014.

 

Hochzeitstrends für 2014: Individualität bei den Themen der Hochzeit 2014

In Mode-Kreisen ist man sich bereits sicher und auch in anderen Bereichen ist es klar zu erkennen: Wer im Jahr 2014 heiratet, der sollte seien Hochzeit und alles was dazugehört individuell auf sich und den Partner/in zuschneiden (lassen). Paare stellen sich die Frage: Wer sind wir? Was zeichnet uns aus? Wie möchten wir persönlich uns das Ja-Wort geben? Dabei gilt nicht, dass man unbedingt das Ja-Wort mit einem Bungee-Sprung verbinden oder unter Wasser heiraten muss. Es kann auch ein ganz kleines, stilles Fest werden – Hauptsache die Charaktere des Brautpaares sind klar erkennbar und das Brautpaar steht im Mittelpunkt.

 

Hochzeitskarten, Tischkarten und mehr individuell selbst gestalten gehört zu Hochzeitstrends für 2014

Was für die gesamte Hochzeit gilt, gilt auch für die Hochzeitskarten 2014. Nutzen Sie Vorlagen, wenn Sie nicht zu den kreativsten Menschen gehören, aber gestalten Sie die Hochzeitskarten mit einer individuellen Note. Das kann ein ganz besonderes Foto des Brautpaares sein, eine bestimmte Farbkombi oder ein ausgefallener Umschlag für die Hochzeitskarten.

Hochzeitstrends für 2014: Vintage und 50er Jahre sind In

Wer seine  Hochzeit in einem Trend-Stil gestalten will, der kann auch in 2014 auf Vintage und die 50er Jahre setzen. Ob man Accessoires für die Hochzeit auf dem Flohmarkt zusammensucht, ein originales und originelles Hochzeitskleid wählt oder ganz glamourös im Glamourstil der 50er feiert, bleibt einem selbst überlassen. Feiert man seine Hochzeit mit einem Thema, sollten aber auch alle Details stimmen – dazu gehören selbstverständlich die passenden Hochzeitskarten.

 

Osterkarten verschicken und mehr: Trends für Ostern 2014

Bunt, frisch und aufmunternd: das sind die Osterkarten 2014.

Bunt, frisch und aufmunternd: das sind die Osterkarten 2014.

Nach Weihnachten können wir uns schon wieder auf das nächste Fest freuen. Dieses Jahr etwas später, können wir unsere Wohnräume zum 20. April, Ostersonntag, in herrlichen Farben und duftenden Blumen dekorieren. So kann man mit selbstgestalteten Osterkarten nicht nur Familie und Freunde an dm hereinbrechenden Frühlingstagen teilhaben lassen – man kann in der ganzen Wohnung ein frühlingshaften Flair verbreiten. Lernen Sie hier alle Oster-Trends 2014 kennen und berücksichtigen Sie die Farbtrends bei der Gestaltung Ihrer Osterkarten 2014.

 

Man kann nicht nur Osterkarten verschicken: Trends Ostern 2014

Ostern ist ein traditionelles Fest das auch seine Sitten und Bräuche hat. Dazu gehört, dass man sich zum Osterfest einen frischen Strauch mit grünen Zweigen in den Wohnraum stellt und mit bunten Ostereiern und typischen Osterfiguren wie Küken und Osterhase behängt. Die Oster-Trends 2014 zeigen klare Favoriten für die Farben der Ostereier auf.

Ostereier färbt man in diesem Jahr vor allem in den folgenden TrendfarbeN

  • Dunkelpink
  • Orange
  • ein tiefes Blau
  • ein kräftiges Gelb was fast in einen Senfton umschlägt

Vor allem die Farbkombination aus Gelb, Orange und einem kräftigen Lila ist ein absoluter Oster-Trend 2014. Diese Farbkombi sieht man nicht nur auf kunstvoll bemalten Ostereiern sondern auch in der Deko für den Tisch und Fenster.

 

Osterkarten und mehr: Tischdekoration aus Blumen und Naturmaterialien

Wer zu Ostern nicht nur selbstgestaltete Osterkarten verschicken möchte, sondern auch seine Wohnung trendig verschönern will, der bastelt seine Osterdeko selbst. Dabei sollten die oben genannten Farben zum Einsatz kommen, wenn man aus Birkenzweigen, Holz, Leinen oder Bast einen Osterkranz, Küken, Osterhasen und andere neckische Accessoires bastelt. Ein besonderer Hingucker ist dabei die farbliche Kombination mit metallischen Lacken und Farben wie Kupfer, Silber oder Gold. Wer es natürliche mag, der kann sich auch der anderen Trendfarben für Ostern 2014 bedienen. Man wird nämlich auch oft die Trendfarben Braun und Grau in Form von Holzkränzen und Holzfiguren finden, die man mit frischem Grün kombinieren kann.

 

 

 

Grußkarten schreiben und gedenken: die wichtigsten Jubiläen 2014

Auch im bald anstehenden Jahr 2014 werden wieder viele Jubiläen und Feiertage zelebriert und gefeiert. Dabei scheint es ganz individuell zu sein, welches Jubiläum man selbst für wichtig erachtet. Hat man aber ein persönliches Anliegen, dann möchte man 1 Kopiediesen einen Jahrestag auch geschätzt wissen. Dazu kann man Grußkarten versenden. Ist man beispielsweise ein Unternehmen das sich intensiv dem Umweltschutz widmet, dann man es durchaus Sinn anlässlich des Tages der Umwelt Grußkarten zu verschicken.

 

Wichtige Jubiläen in 2014 mit Grußkarten gedenken

2. April: 100. Geburtstag des britischen Schauspielers Alec Guinness
7. April: 400. Todestag des Malers El Greco
20. April: 700. Todestag des Papstes Clemens V.
20. Mai: 250. Geburtstag des Grafikers und Bildhauers Johann Gottfried Schadow
24. Mai: 100. Geburtstag der deutschen Schauspielerin Lilli Palmer
21. Juni: 100. Todestag der österreichischen Schriftstellerin und Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner
28. Juni: 100. Jahrestag des Attentats von Sarajevo
24. Juli: 150. Geburtstag des deutschen Schriftstellers Frank Wedekind
28. Juli: 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs
31. Juli: 100. Geburtstag des französischen Schauspielers Louis de Funès
19. August: 2000. Todestag des römischen Kaisers Augustus
20. August: 100. Todestag des Papstes Pius X.
27. August: 100. Geburtstag der deutschen Schauspielerin Heidi Kabel
1. September: 75. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs
18. September: 200. Jahrestag des Beginns des Wiener Kongress (bis 9. Juni 1815)
26. September: 100. Todestag des deutschen Malers August Macke
5. November: 600. Jahrestag des Beginns des Konzils von Konstanz
9. November: 25. Jahrestag des Mauerfalls
2. Dezember: 200. Todestag des französischen Adligen Marquis de Sade
14. Dezember: 100. Geburtstag des deutschen Politikers Karl Carstens
26. Dezember: 10. Jahrestag des schweren Tsunami im Indischen Ozean
300 Jahrestag der Einführung der Fahrenheit-Skala durch Daniel Gabriel Fahrenheit aus Danzig

 

Jahrestage 2014 mit Grußkarten feiern

01.01.2014 Weltfriedenstag
06.01.2014 Afrikatag
22.01.2014 Deutsch-Französischer Tag
27.01.2014 Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
02.02.2014 Welttag der Feuchtgebiete
12.02.2014 Internationaler Darwin-Tag
12.02.2014 Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten
08.03.2014 Internationaler Tag der Frau
21.03.2014 Welt-Down-Syndrom-Tag
07.04.2014 Weltgesundheitstag
23.04.2014 Welttag des Buches und des Urheberrechts
01.05.2014 Tag der Arbeit
31.05.2014 Weltnichtrauchertag
01.06.2014 Internationaler Kindertag
05.06.2014 Weltumwelttag
11.07.2014 Weltbevölkerungstag
06.08.2014 Tag der Heimat
12.08.2014 Internationaler Tag der Jugend (Weltjugendtag)
01.09.2014 Weltfriedenstag (Antikriegstag) – Beginn des 2. Weltkriegs
20.09.2014 Deutscher Weltkindertag
21.09.2014 Weltfriedenstag
03.10.2014 Tag der Deutschen Einheit
31.10.2014 Halloween
09.11.2014 Tag der Erfinder
21.11.2014 Welttag des Fernsehens
01.12.2014 Welt-AIDS-Tag
08.12.2014 Weltklimatag

Karten zur Geburt: Mit Horoskop gestalten (Steinbock 22.12. – 20.01.)

Ob Karten für Mädchen, für Jungen oder in Unisex: Finden Sie hier Ihre Karten zur Geburt.

Wollen Sie frischgebackenen Eltern zur Geburt des Nachwuchses gratulieren? Oder wollen Sie selbst als Eltern Ihr Kleines Verwandten und Freunden vorstellen, und dafür Babykarten verschicken? In der Online-Druckerei Der Mega Deal finden Sie eine große Spannbreite an hübschen Babykarten, die Sie selbst nach Belieben gestalten können. Heute möchten wir Ihnen einen Tipp zur Gestaltung der Karten zur Geburt geben. Wie wäre es, wenn Sie gleich in die Zukunft des Neugeborenen schauen, seine ersten Wesenszüge erklären und das Mädchen oder den Jungen so ganz persönlich vorstellen? Dazu wird gern ein Horoskop in die Karten zur Geburt gedruckt. Babys die demnächst auf die Welt kommen, werden im Sternzeichen des Steinbocks geboren. Hier erläutern wir Ihnen ein wenig, die die Menschenbürger im Sternzeichen Steinbock sind. Verwenden Sie diese Beschreibungen doch für die Gestaltung Ihrer individuellen Babykarten!

 

Babykarten für vernunftbetonte Steinbock-Babys

 

Babys die im Sternzeichen des Steinbocks geboren wurden sind vor allem zuverlässig und ordnungsliebend. Alles muss seine Struktur und Ordnung haben, sei es im Kinderzimmer oder im Tagesablauf. Unordnung und unvorhergesehene Überraschungen bringen den kleinen wie den großen Steinbock durcheinander und verwirren ihn.
Auch Eltern von Steinböcken sollten darauf achten, dass Sie ihren Kindern klare Regeln und Strukturen vorsetzen, an denen sich diese orientieren können.

Als Freunde sind Steinböcke beispiellos. Zunächst begegnen sie ihren Mitmenschen mit etwas Abstand. Sie prüfen die anderen und bilden sich ein Urteil. Konnte man den Steinbock jedoch von seinen “ernsten Absichten” überzeugen, dann hat man sein Herz gewonnen und findet keinen lieberen und treueren Freund.

 

Tipps zur Gestaltung der Babykarten

Wie gestaltet man die Babykarten für diese umgänglichen aber auch perfektionistischen Babys? Sehen Sie Ihr Kind in der obigen Beschreibung wieder? Dann betonen Sie doch diese Charakterzüge Ihres Kindes. Wenn Sie Ihre Babykarten mit verschiedenen Fotos gestalten möchten, dann wählen Sie die Bilder aus, die den ernsten und ordnungsliebenden Charakter darstellen. Haben Sie solche Fotos für die Babykarten nicht, dann stellen Sie Bilder. Vielleicht können Sie Ihrem Schatz eine schwarze “Nerd”-Brille aufsetzen (ohne Brillengläser!) und damit fotografieren. Vielleicht drücken Sie ihm auch ein Staubtuch in das Händchen oder fotografieren Sie das Kleine vor den ordentlich sortierten Lieblingskuscheltieren. Vielleicht möchten Sie aber auch eine andere herausstechenden Eigenschaft betonen und zum Gestalten Ihrer Babykarten verwenden – Ihren kreativen Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

 

Service: Zitate für Weihnachtskarten an Unternehmen

Manchmal sagen wenige Worte mehr als zu viele.  Wenn Sie Ihre  Weihnachtskarten an Unternehmen stilvoll und schlicht, aber mit großer Aussagekraft gestalten möchten, dann setzen Sie ein Zitat in Szene, dass die Philosophie Ihres Unternehmens wiedergibt oder Ihre Persönlichkeit ausdrückt. Lassen Sie sich für die Gestaltung Ihrer Weihnachtskarten an Unternehmen von den Worten großer Frauen und Männer inspirieren.

Zitate für die Weihnachtskarten an Unternehmen

Die Zukunft hat viele Namen:
Für Schwache ist sie das Unerreichbare,
für die Furchtsamen das Unbekannte,
für die Mutigen die Chance.

(Victor Hugo)
Wer sich zu groß fühlt,
um kleine Aufgaben zu erfüllen,
ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden.

(Jacques Tati)

 

Die Weisheit eines Menschen
misst man nicht nach seinen Erfahrungen
sondern nach seiner Fähigkeit,
Erfahrungen zu machen.

(George Bernard Shaw)

 

Wer Großes versucht,
ist bewundernswert,
auch wenn er fällt.

(Lucius Annaeus Seneca)

 

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

(Arthur Schopenhauer)

 

Mut steht am Anfang des Handelns,
Glück am Ende.

(Demokrit)

 

Stilvoll und passend zur Branche sollten die Weihnachtskarten an Unternehmen sein.

Stilvoll und passend zur Branche sollten die Weihnachtskarten an Unternehmen sein.

Nicht das Beginnen wird belohnt,
sondern einzig und allein das Durchhalten.

(Katharina von Siena)
Ein Merkmal großer Menschen ist,
dass sie an andere weit geringere
Anforderungen stellen als an sich selbst.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Weitere Zitate für die individuellen Weihnachtskarten an Unternehmen

Die Weihnachtskarten an Unternehmen  dürfen auch ein selbstkritisches Auge auf die eigene Branche werfen oder ihr mit Humor begegnen. Ziel sollte es sein, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Je mehr du gedacht,
je mehr du getan hast,
desto länger hast du gelebt.

(Immanuel Kant)

 

Der Fortschritt geschieht heute so schnell,
dass, während jemand eine Sache
für gänzlich undurchführbar erklärt,
er von einem anderen unterbrochen wird,
der sie schon realisiert hat.

(Albert Einstein)

 

Damit das Mögliche entsteht,
muss immer wieder das Unmögliche
versucht werden.

(Hermann Hesse)

 

Im Grunde sind es immer
die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.

(Wilhelm von Humboldt).

 

Ratgeber: Weihnachtskarten für Freiberufler richtig wählen

Als Freiberufler steht man noch mehr als andere Selbstständige unter dem Druck, sich ständig als mutig, originell und am Puls der Zeit beweisen zu müssen. Das gilt auch für die jetzige Weihnachtszeit und den Jahreswechsel, wenn es mehr denn je darauf ankommt, sich bei Auftraggebern für das kommende Jahr in Erinnerung zu rufen. Deshalb sollten auch Freiberufler nicht am falschen Ende sparen und in die Weihnachtskarten für Freiberufler investieren. Was es dabei zu beachten gibt, das erfährt man hier.

 

Auf das Design kommt es an: Weihnachtskarten für Freiberufler

Mehr als bei anderen Weihnachtskarten kommt es nun darauf an, als Freiberufler Geschmack zu beweisen. Wenn Sie an den

Weihnachtskarten für Freiberufler sollten zu der Branche passen.

Weihnachtskarten für Freiberufler sollten zu der Branche passen.

Weihnachtskarten für Freiberufler sparen möchten, ist das falsch gedacht, denn: Wählen Sie jetzt ein mittelprächtiges Design zu einem extrem günstigen Preis, dann fällt es allein auf Sie als Freiberufler zurück. Verschicken Unternehmen durchschnittliche Weihnachtskarten, dann kann man den suboptimalen Geschmack niemand persönlich anlasten. Die Weihnachtskarten für Freiberufler sollten Persönlichkeit und Geschmack widerspiegeln und vor allem von der Botschaft aus zur jeweiligen Branche passen.

  • Kommunikationsbranchen, Designbranche, Medienbranche etc: Beweisen Sie mit den Weihnachtskarten für Freiberufler Mut! Die Weihnachtskarten sollten auffallen und wie eine Visitenkarte wirken: Wenn Sie Journalist sind, dann legen Sie ganz besonderen Wert auf den Text der Weihnachtskarten für Freiberufler. Sind Sie Designer, dann kommt es darauf an, die Weihnachtskarten für Freiberufler in dem eigenen Stil zu gestalten. 
  • traditionelle Branchen wie Versicherungsbranche, Finanzbranche etc.: Hier darf es etwas schlichter zugehen, dafür mit umso mehr Eleganz und zeitlosem Design. Investieren Sie in ein gutes Papier für Ihre Weihnachtskarten für Freiberufler!

Das richtige Produkt für die Weihnachtskarten für Freiberufler

Je nachdem für welche Art und welchen Stil man sich für die Weihnachtskarten nun entscheidet, gibt es verschiedene Produkte, die die Wünsche und Bedürfnisse erfüllen:

  • Klassische Weihnachtskarten für Freiberufler findet man hier. Die Motive sind stilvoll und kommen bei den verschiedensten Zielgruppen gut an.
  • Für Freiberufler die wenig finanzielle Möglichkeiten haben, lohnt sich das Sparpaket. Hier erhält man die verschiedensten Motive für die Weihnachtskarten für Freiberufler gleich mit einem selbst zu wählenden Umschlag.
  • Hier können die ganz kreativen Freiberufler ihre Weihnachtskarten selbst gestalten und so ganz individuellen Weihnachtsgrüße verschicken.

Lustige Zitate für die Weihnachtskarten

Wer in diesem Jahr an Familie und Co. witzige Weihnachtskarten verschicken will, der ist sicher auch auf der Suche nach lustigen Zitaten für die Weihnachtskarten. Wir haben eine feine Auswahl an Zitaten von berühmten Persönlichkeiten zusammengestellt, die das feierliche und christliche Weihnachtsfest unter ein humoriges Motto stellen. Lassen Sie sich inspirieren und wählen Sie passend zu Stimmung Verwandtschaft das richtige Zitat für die Weihnachtskarten aus.

 

Eine Auswahl: Lustige Zitate für die Weihnachtskarten

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.

Friedrich von Bodelschwingh

 

Zu witzigen Weihnachtskarten passen auch witzige Zitate zu Weihnachten.

Zu witzigen Weihnachtskarten passen auch witzige Zitate zu Weihnachten.

Für mich war der Weihnachtsmann immer so etwas wie ein reaktionäres Symbol für Trost und Überfluß.

Sir Peter Ustinov

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

Joachim Ringelnatz

Weihnachtszeit! Wer spricht von Siegen? Überstehen ist alles!

Rainer Maria Rilke

 

Weihnachten – Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.

Jean-Paul Sartre

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei, was in dir wohnt
an Meinung, Geschmack und Humor,
so dass die eigene Freude zuvor
dich reichlich belohnt.

Joachim Ringelnatz

Weiss sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da!

Theodor Fontane

 

Wenn auch die Freude eilig ist, so geht doch vor ihr eine lange Hoffnung her, und ihr folgt eine längere Erinnerung nach.

Jean Paul

 

Schwiegermütter zu Weihnachten – Sinnreiche Zitate für die Weihnachtskarten

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
anbetend, staunend muss ich stehn;
es sinkt auf meine Augenlider
ein gold’ner Kindertraum hernieder,
ich fühl’s – ein Wunder ist geschehn.

Theodor Storm

Es ist schon das siebte Mal, dass meine Schwiegermutter an Weihnachten zu uns kommt. Diesmal lassen wir sie rein.

Woody Allen

Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben.

Charles Dickens

Schenken heisst, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.

Selma Lagerlöf

Karten zur Geburt: Mit Horoskop gestalten (Schütze 23.11. – 21.12.)

Ob Karten für Mädchen, für Jungen oder in Unisex: Finden Sie hier Ihre Karten zur Geburt.

Ob Karten für Mädchen, für Jungen oder in Unisex: Finden Sie hier Ihre Karten zur Geburt.

Wollen Sie frischgebackenen Eltern zur Geburt des Nachwuchses gratulieren? Oder wollen Sie selbst als Eltern Ihr Kleines Verwandten und Freunden vorstellen, und dafür Babykarten verschicken? In der Online-Druckerei Der Mega Deal finden Sie eine große Spannbreite an hübschen Babykarten, die Sie selbst nach Belieben gestalten können. Heute möchten wir Ihnen einen Tipp zur Gestaltung der Karten zur Geburt geben. Wie wäre es, wenn Sie gleich in die Zukunft des Neugeborenen schauen, seine ersten Wesenszüge erklären und das Mädchen oder den Jungen so ganz persönlich vorstellen? Dazu wird gern ein Horoskop in die Karten zur Geburt gedruckt. Babys die demnächst auf die Welt kommen, werden im Sternzeichen des Schützen geboren. Hier erläutern wir Ihnen ein wenig, die die Menschenbürger im Sternzeichen Schütze sind. Verwenden Sie diese Beschreibungen doch für die Gestaltung Ihrer individuellen Babykarten!

Karten zur Geburt für den neuen Erdenbürger mit Sternzeichen Schütze gestalten

Die Kleinen, die zwischen dem 23. November und dem 21. Dezember auf die Welt kommen, sind kleine optimistische und lebensfrohe Menschen. Sie sind gern aktiv, bewegen sich viel und benötigen schon früh ihren Freiraum. Gern drücken sie sich auch kreativ aus. Menschen die im Sternzeichen Schütze geboren werden stechen durch eine große Portion an Freiheitsdrang und Unabhängigkeit hervor. Ihr Kleines wird sich also mutig schnell nach vorn bewegen und die Welt erkunden. Wenn Sie einer jungen Familie zur Geburt ihres Kindes gratulieren möchten, dann berücksichtigen Sie diese ersten Charaktermerkmale und gehen Sie in Ihrer Babykarte mit Humor und Witz darauf ein.

Babykarten mit Horoskop: Weitere Wesenszüge von Babys im Sternzeichen Schütze

Menschen im Sternzeichen Schütze sind sehr neugierig, weshalb Babys schon frühzeitig damit beginnen, ihre Umwelt auf das genaueste zu untersuchen. Aber auch wenn sie alles wissen möchten, sind sie hingegen auch tolerant und großzügig gegen ihre Mitmenschen und haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Das macht den Nachwuchs bereits im Kindergarten zu einem gern gesehenen Spielkameraden.

 

Hier können Sie Ihre Babykarten bestellen und gestalten.

 

 

 

Social Bookmarks
Share |